Hem » Wie viel scoville hat der schärfste chip der welt

Wie viel scoville hat der schärfste chip der welt

by peacock
0 comment

Die Schärfste Chip der Welt: Eine scharfe Angelegenheit

Haben Sie sich jemals gefragt, wie viel Scoville der schärfste Chip der Welt hat? Nun, die Antwort könnte Sie überraschen. Es handelt sich um den berühmten ”Carolina Reaper Madness”, der mit ganzen 2,2 Millionen Scoville-Einheiten aufwarten kann. Bei solch einer Schärfe ist es kein Wunder, dass es Leute gibt, die eine Herausforderung darin sehen, solch einen Chip zu essen.

Geschichte und Herkunft der scharfen Chips

Die schärfsten Chips der Welt wurden ursprünglich von der US-amerikanischen Firma Paqui hergestellt. Sie begannen mit der Züchtung der Carolina Reaper, einer der schärfsten Chilis der Welt, um den ultimativen scharfen Chip zu kreieren. Das Ergebnis ist der ”Carolina Reaper Madness”, der mittlerweile Kultstatus unter Liebhabern scharfer Lebensmittel erreicht hat.

Scoville-Skala: Wie wird Schärfe gemessen?

Die Scoville-Skala ist ein Maß zur Bestimmung der Schärfe von Chili und scharfen Produkten. Benannt nach dem amerikanischen Chemiker Wilbur Scoville, misst sie die Schärfe in Scoville-Einheiten (SHU). Je höher die SHU, desto schärfer ist das Produkt.

Chili-Sorte Scoville-Einheiten Schärfe-Grad
Jalapeño 2.500-8.000 Mild
Habanero 100.000-350.000 Sehr Scharf
Carolina Reaper 1,4-2,2 Millionen Extrem Scharf
Carolina Reaper Madness-Chip 2,2 Millionen Außerordentlich Scharf

Achtung: Nicht für jedermann geeignet!

Bevor Sie sich daran wagen, einen ”Carolina Reaper Madness”-Chip zu probieren, sollten Sie sich der gesundheitlichen Folgen bewusst sein. Die extreme Schärfe kann zu Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen und sogar Atembeschwerden führen. Daher ist es ratsam, beim Testen dieses außerordentlich scharfen Chips Vorsicht walten zu lassen und die Herausforderung nur anzunehmen, wenn Sie wissen, dass Sie scharfes Essen gut vertragen.

  1. Achten Sie darauf, dass Sie immer ein Glas kalte Milch zur Hand haben, um die Schärfe zu neutralisieren.
  2. Vermeiden Sie den Kontakt mit empfindlichen Körperstellen, wie den Augen oder Schleimhäuten.
  3. Bereiten Sie sich darauf vor, möglicherweise einige Stunden mit einem brennenden Mund und Magenschmerzen zu verbringen.

Selbst wenn Sie ein Liebhaber scharfer Lebensmittel sind, ist der ”Carolina Reaper Madness” womöglich eine Erfahrung, die Sie nicht so schnell vergessen werden. Doch wagen Sie sich an diesen scharfen Chip heran, oder lassen Sie lieber die Finger davon? Die Entscheidung liegt bei Ihnen!

Du gillar kanske också

Peacock.nu