Dienstag, Mai 21, 2024
Hem » Die Folgen der Entwaldung

Die Folgen der Entwaldung

by peacock
0 comment
brown wooden table with white pillar candles

Das Leben hat, wie eine Münze, zwei Seiten: die gute und die schlechte. Für jedes Konzept auf der Oberfläche der Erde gibt es einen Widerspruch. Das gilt für alles. Wir haben zum Beispiel schweizer Casino mit Echtgeld spielen -Plattformen. Wir haben physische Casino-Häuser. Was die Abholzung ist, ist die Aufforstung. Während die Aufforstung die absichtliche Kultivierung von Grünpflanzen auf der Erde ist, um die Lebensbedingungen der Menschen zu erhalten und angemessene klimatische Bedingungen zu ermöglichen, ist die Abholzung die Beseitigung von Grünpflanzen für industrielle Zwecke usw. In diesem Artikel wird versucht, die Folgen der Abholzung zu erforschen, die viele aus kommerziellen Gründen nicht vollständig erforschen wollen.

Abholzung erhöht die Wahrscheinlichkeit des Ausbruchs tödlicher Krankheiten

Der Ausbruch tödlicher Krankheiten wird durch die Abholzung wahrscheinlicher. Und warum? Tiere, die in tropischen Wäldern leben, sind die Quelle mehrerer Viruskrankheiten wie Ebola. Durch die Zerstörung der Tropenwälder kommen die Tiere, die diese Krankheiten übertragen, in immer engeren Kontakt mit dem Menschen, was den Viren eine hervorragende Gelegenheit bietet, sich zu entwickeln und auf andere Arten überzugreifen.

Zahlreiche Studien bringen die Abholzung der Wälder mit Malariaepidemien in Südamerika in Verbindung, da die Abholzung der Wälder den Moskitos, einem wichtigen Krankheitsüberträger des Menschen, zugute kommt. Experten zufolge wird die Entwaldung seit langem mit negativen Auswirkungen auf die Gesundheit in Verbindung gebracht.

Die Produktion von Medikamenten ist durch die Abholzung gefährdet

Die Wälder schützen die Menschen nicht nur vor gefährlichen Infektionen, sie ermöglichen auch den Zugang zu Medikamenten und medizinischer Ausrüstung. Nach Angaben der UNO sind Waldprodukte für das öffentliche Gesundheitswesen von entscheidender Bedeutung. Waldprodukte sind die Quelle für viele Produkte, darunter Toilettenpapier, Ethanol für Handdesinfektionsmittel und Papierhandtücher.

Waldressourcen wie Zellstoff werden auch zur Herstellung von PSA für das Gesundheitspersonal, wie Masken und Kleidung, verwendet. Außerdem stammen viele Medikamente aus Wäldern. Zwei Drittel aller Medikamente mit krebsbekämpfenden Eigenschaften und etwa 120 verschreibungspflichtige Arzneimittel werden aus Pflanzen des Regenwaldes gewonnen. Herzkrankheiten, Diabetes und Malaria werden mit Substanzen behandelt, die aus diesen Pflanzen gewonnen werden.

Abholzung verschlimmert die Luftverschmutzung

Für saubere Luft sind Wälder notwendig. Die Blätter der Bäume nehmen durch Photosynthese Kohlendioxid und Wasser auf. In Verbindung mit der Sonnenenergie wandeln sie diese Stoffe in Nahrung um. Das Ergebnis dieses Vorgangs? Sauerstoff. Ein großer Baum kann vier Menschen einen ganzen Tag lang mit Sauerstoff versorgen. Auch die Auswirkungen von Feinstaub, winzigen chemischen Partikeln, die zu Herz- und Lungenkrankheiten führen können, werden durch Bäume gemindert.

Daher sind Bäume besonders in Städten mit hoher Luftverschmutzung von Vorteil. Darüber hinaus speichern sie Kohlendioxid und verhindern, dass es in die Atmosphäre gelangt. Gesunde Bäume sind im Wesentlichen große Luftschleier. Das Ergebnis der Abholzung ist das Gegenteil. Sie beseitigt eine wichtige Quelle für saubere Luft, setzt gespeicherten Kohlenstoff frei und verschlimmert die Situation.

Abholzung wirkt sich auf die biologische Vielfalt aus

Die Vielfalt des Lebens auf der Erde, einschließlich der Pflanzen, Tiere und Mikroorganismen, wird als biologische Vielfalt bezeichnet. Sie erfasst die Veränderungen von Genen, Arten und Ökosystemen. Zu den zahlreichen Vorteilen der biologischen Vielfalt gehören eine bessere Bodengesundheit, eine sauberere Wasserqualität, gesündere Pflanzen und Tiere sowie eine größere Ernährungssicherheit.

Obwohl das empfindliche Gleichgewicht der einzelnen Ökosysteme leicht variiert, sind Forscher der Ansicht, dass die biologische Vielfalt für alle Ökosysteme von entscheidender Bedeutung ist. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Entwaldung der Welt mehr schadet als nützt. Sie macht die Welt bewohnbar.

Du gillar kanske också

Peacock.nu